Marilyn Hageman

Weitere Bilder anzeigen

Marilyn Hageman

Marilyn Hageman ist eine US-amerikanische Malerin, die vor allem für ihre traditionellen dekorativen Bilder sowie für ihre einzigartigen lebensgroßen Acrylgemälde von Pferden in der Kunstwelt bekannt geworden ist.

Ihre ersten Pferde malte Hageman im Alter von drei Jahren, denn sie war fasziniert von der Geschwindigkeit und den temperamentvollen Bewegungen dieser herrlichen Tiere.

In den 1980er Jahren besuchte sie dann die „Colorado State University“, wo sie bei Jim Dormer studierte. Der erfolgreiche Maler und Grafiker ist heute ihr Mentor.

Hageman, die ihren Master of Fine Arts absolviert hat, arbeitet und wohnt mit ihrem Mann Craig und den beiden Söhnen Grant und Blake in Illinois. Hier in ihrem Atelier, umgeben von überlebensgroßen Leinwänden, entstehen ihre Naturlandschaften, Blumen, Stadtansichten und Genreszenen wie beispielsweise „Mittagessen“, „Pariser Geschäft I“, „Wilde Rosen“, „Manhattan Bridge in der Sonne“, „Strand bei Sonnenuntergang“, „Käse“, „Kupfer und Nickel“, „Eine Weinprobe“, „Treffen am Café“ und „Union Square New York“.

Auch heute noch ist die Künstlerin bemüht die lyrische Energie der Pferde, die sie in ihrer Kindheit gezeichnet hat, einzufangen. Dies gelingt ihr auf fantastische Weise und zur Freude ihrer vielen Bewunderer.

So auch am 20. / 21. Juni 2009. An diesen Tagen präsentierte Hageman einige ihrer Kunstwerke während der „Prairie State Art Fair“, die in Verbindung mit dem „Prairie State Festival of Racing“ stattfand. Die professionelle und beurteilende Kunstausstellung gab hier den besten Künstlern aus Illinois eine Gelegenheit ihre Werke zu zeigen.

Viele Arbeiten Hagemans befinden sich derzeit in Galerien und privaten Sammlungen in den Vereinigten Staaten.

Marilyn Hageman und ihre Kunst

Die Pinselstriche der Malerin variieren von locker und verspielt bis hin zu prägnant und äußerst genau. In Anlehnung an ihre wichtigsten künstlerischen Einflüsse der Maler Claude Monet und Mary Cassatt sind besonders ihre Blumendarstellungen ebenso repräsentativ wie impressionistisch.