Filter

Bilder von Hieronymus Bosch

Hieronymus Bosch

Biografie von Hieronymus Bosch

Der Künstler Hieronymus Bosch (um 1450-1516) war ein niederländischer Maler und gilt bis heute als Protagonist der satirischen Genre- und Landschaftsmalerei. Seine Kunst ist geprägt durch überwiegend religiöse Szenen, die nicht selten menschliche Abgründe zeigt – sie gibt Einblick in das Böse und stellt die negativen Charaktereigenschaften seiner Zeitgenossen in den Vordergrund.

Die bekanntesten Kunstwerke

Neben malträtierten Menschen sind häufig auch Fabeltiere und Dämonen auf den Bildern des niederländischen Künstlers zu sehen, die bei manch einem Betrachter für Gänsehaut und Faszination gleichzeitig auslösen. Zu den eindrucksvollsten Gemälden des Künstlers gehören die Werke Garten der Lüste, Antonius-Altar, Johannes der Täufer in der Wüste, Das Narrenschiff, undDas Jüngste Gericht.

Der Lebenslauf des Künstlers

Hieronymus Bosch entstammte der Malerdynastie "van Aken" und wurde um 1450 als fünftes Kind von Anthonius van Aken im niederländischen s-Hertogenbosch geboren. Aus diesem Grund wurde er als Kind auf den Namen "Jheronimus van Aken" getauft.

Genauso wie seine Brüder folgte der junge Bosch der Familientradition und begann in der väterlichen Werkstatt eine Malerausbildung. Nachdem der Vater gestorben war, führte der älteste Sohn Goessen die Werkstatt weiter. Im Jahr 1481 heiratete er schließlich Aleid van de Mervenne und legte den Nachnamen van Aken ab und nahm den Namen seiner Heimatstadt (auch Den Bosch genannt) an. So lebte er fortan auf dem Landgut seiner Frau und genoss ein finanziell, unabhängiges Leben.

Im Laufe der Jahre wuchs die Bekanntheit des niederländischen Malers immer mehr, auch außerhalb seiner Heimatstadt. Im Jahr 1488 trat der Künstler der religiösen "Liebfrauenbruderschaft" bei. Zunächst als äußeres, anschließend als geschworenes Mitglied des elitären inneren Zirkels, der aus ungefähr sechzig Personen bestand. Hierunter befanden sich Aristokraten und Geistliche, die gleichzeitig Ärzte, Apotheker und Notare waren. Außerdem einige Musiker, ein Architekt und er als Künstler.

Der Erfolg seiner Kunst

Mit Ausklingen des 15. Jahrhunderts begann Hieronymus Bosch seine Gemälde mit seinem Künstlernamen "Hieronymus Bosch" zu signieren. Dank seiner wohlhabenden Auftraggeber ging es dem Künstler bis zu seinem Todestag am 9. August 1516 finanziell sehr gut.