+49 241 88 690 88
Victor Gabriel Gilbert
Victor Gabriel Gilbert

Victor Gabriel Gilbert

Victor Gabriel Gilbert (1847–1933) war ein französischer Maler des Realismus.

Lebendige Stadtansichten, Interieur- und Genredarstellungen waren Gilberts Spezialität. Obwohl er nur eine einzige formale Kunstausbildung genossen hatte, gelang es ihm schnell, die Pariser Öffentlichkeit auf sich aufmerksam zu machen.

Bereits zu Lebzeiten verfügte Gilbert über einen großen Kundenstamm und wurde für seine Werke mit vielen Medaillen geehrt.

Zu seinen fantastischen und positiv stimmenden Gemälden, die der Künstler überwiegend in Öl auf Leinwand und mit einer hellen Palette schuf, zählen „Schlafende Schönheit“, „Dame im Garten“, „Markttag“, „Ballszene“, „Liebevolle Blumenpflege“, „Der Geburtstagskuchen“, „Blumenverkäufer“ und „Freundschaft“.

Leben

Victor Gabriel Gilbert wurde am 13. Februar 1847 in Paris geboren.

Gilberts Eltern waren einfache Leute und finanziell nicht in der Lage, das Geld für eine Ausbildung ihres Sohnes an der „École des Beaux-Arts“ aufzubringen.

So begann der junge Künstler zunächst eine Lehre bei einem Dekorateurmaler und nahm abends an der „École de la Ville de Paris“ Zeichenunterricht. Diese Schulung sollte für Gilbert die einzige offizielle Kunstausbildung bleiben.

Im Alter von 26 Jahren debütierte der Maler auf dem Pariser Salon, wo er die Werke „Les Apprets du Diner“ (Vorbereitung des Abendessens) und „Avant le Bal“ (Vor dem Ball) vorstellte.

Ab 1875 erhielt Gilbert finanzielle Unterstützung von Père Martin, der ein Kunsthandwerk an der Rue betrieb. Als Anhänger der impressionistischen Bewegung förderte er zudem junge und besonders talentierte Künstler.

Martin erwarb einige Werke Gilberts, der ein Porträt von dessen Frau ausführte. Dieses Gemälde „Porträt von Madame M“ wurde 1875 auf dem Pariser Salon ausgestellt.

Inzwischen konnte Gilbert so gut von seiner Malerei leben, dass er die Tätigkeit als Dekorateurmaler aufgab.

1880 stellte er das Gemälde „Un Coin de la Halle aux Poissons“ (Eine Ecke vom Fischmarkt) am Pariser Salon aus und erhielt damit seine erste Medaille.

Im Laufe der kommenden Jahre nahm Gilbert regelmäßig an Ausstellungen teil und wurde 1926 mit dem „Prix Bonnat“ ausgezeichnet.

Am 21. Juli 1933 starb Victor Gabriel Gilbert im Alter von 86 Jahren in Paris.

Top Seller

Katja Sucker: Fenster zum Paradies - Glasbild 80 x 60 cm

Glasbilder

0,00 €

89,90

Details
A. S.: Afrikanische Frau I, -II - Leinwandbild auf Platte 40 x 70 cm

Leinwandbilder

0,00 €

24,99

Details
Eva Gruendemann: Nordseestrand auf Langeoog - Steg - Glasbild 50 x 125 cm

Glasbilder

0,00 €

89,90

Details
fotopro: Fensterblick - Leuchtturm Sylt

Wandbilder

Produkt
Größe (HxB)

ab
16,90

Details
alle Top Seller

Angebote

Erika Rauschning: ohne Titel - Aquarell, gerahmt mit Passepartout 57 x 77,8 cm

Originale, Gemälde & Grafiken

790,00 €

344,90

Details
Karl von Monschau: ohne Titel - Menschen - Aquarell, gerahmt mit Passepartout 74 x 92 cm

Wandbilder

1260,00 €

629,90

Details
Erika Rauschning: ohne Titel - Aquarell, gerahmt mit Passepartout 66,8 x 55 cm

Originale, Gemälde & Grafiken

790,00 €

344,90

Details
Karl von Monschau: ohne Titel - Aquarell, gerahmt mit Passepartout 91 x 109 cm

Originale, Gemälde & Grafiken

960,00 €

479,90

Details
alle Angebote

Neuheiten

Anna Subbotina: Oliven vor einem Holzhintergrund - Wanduhr auf Leinwand 30 x 30 cm

Wohnaccessoires

Uhrwerk/Größe

0,00 €

29,90

Details
Diego Velázquez: Philip III. von Spanien - Glasbild

Glasbilder

Größe (HxB)

ab
19,90

Details
Diego Velázquez: Philip III. von Spanien - Alubild

Alubilder

Größe (HxB)

ab
25,90

Details
Stefanie Kammerich: Laternen - Asien - Glastisch mit Motiv und verchromten Tischbein

Glastische

ab
229,90

Details
alle Neuheiten