Tupungato

Tupungato (Pseudonym und Künstlername)


Tupungato ist ein polnischer Reisefotograf, der die großen Metropolen und ihre Sehenswürdigkeiten in den Mittelpunkt seiner Fotografie stellt.

Neben den Themenbereichen Architektur, Gebäude, Sehenswürdigkeiten, Transport und Reisen gilt Tupungatos Interesse der lebendigen Strandfotografie.

Dabei ist für ihn nicht immer nur das Ablichten einer reinen Strandidylle lohnend, sondern eben auch das Fotografieren der Schattenseite des Tourismus oder besser gesagt, der ganz banalen Realität.

Gute redaktionelle Fotos sind gefragt. Nachrichten-Websites verwenden gerade solche Bilder, die die Menschenmengen, den Müll und das schlechte Wetter zeigen. Und diese Probleme finden sich nahezu an jedem beliebten Strand.

Je nachdem welche Sinne Tupungato ansprechen möchte – er passt sich an. Sucht er beispielsweise eine Menschenmenge, so hält er sich für sein Shooting in der Nähe der Parkplätze und der Strandeingänge auf. Normalerweise ist hier die Menschenansammlung am größten.

Wünscht er sich hingegen eine unberührte und menschenleere Szenerie, besucht er den Strand einfach morgens zwischen sechs und acht Uhr. So früh am Morgen befinden sich die meisten Touristen entweder noch im Bett oder beim Frühstück.

Fazit: Der frühe Morgen ist der Schlüssel für paradiesische Shootings!

Tupungatos Portfolio enthält aber nicht nur traumhafte Strandbilder, sondern zahlreiche Fotografien aus den Bereichen Städte, Landschaften, Kultur und Natur, wie zum Beispiel „Londoner Straße“, „Fjord“, „Modernes Wohnhaus“, „Schwimmbad“, „Calgary“, „New York China Town“, „Blumen auf dem Balkon“, „Polnische Trachten“ und „Basilika der Muttergottes von Licheń, Polen“.

Die Bilder des polnischen Fotografen finden u. a. Verwendung in Inflight-Magazinen, Airline-Broschüren, Reisebüro-Websites und Fernweh-Blogs.


Tubungato über seine Kunst:


„Wahre Schätze in der Strandfotografie sind Bilder mit universeller Botschaft, die zeigen, was der Kunde sehen möchte.“


Tubungato und seine Lieblingsstädte


Die Fotografie hat den polnischen Fotografen in viele Länder und Städte geführt. Fragt man ihn aktuell nach seinen favorisierten Metropolen, so antwortet er ganz spontan: London, Wien, Tokio, Paris and Mailand.


Tubungato und seine Ausrüstung


Für seine wundervolle Fotografie verwendet der Künstler eine Canon EOS 700D mit den dazugehörigen Objektiven Canon 15–85, Canon 100/2.8, Canon 17–40 und Canon 10–22.