+49 241 88 690 88
15 Euro Rabatt
Sidney Starr
Sidney Starr
Sidney Starr: Die Stadt Atlas. Um 1888/89

Sidney Starr

Poster oder Leinwandbild

In verschiedenen Größen erhältlich.

Produkt
Größe (HxB)

ab 9,90

Details

Sidney Starr

Sidney Starr (1857–1925) war ein englischer Maler, der seine Werke hauptsächlich im Stil des Impressionismus schuf.

Neben den vielen Porträts, die der Künstler vor allem von der adeligen Gesellschaft schuf, entstanden Landschaften und verschiedene Genrebilder wie beispielsweise „Die Stadt Atlas“, „Café Royal“ und „Paddington Station“.

Seine Gemälde schuf Starr in kräftigen Farben und hauptsächlich in Öl auf Leinwand und in Aquarelltechnik.

Als Kunstkritiker schrieb der Maler außerdem für die wöchentliche Ausgabe der Zeitung „The Whirlwind“.

Leben

Sidney Starr wurde am 10. Juni 1857 in Kingston upon Hull, England geboren.

Im Alter von siebzehn Jahren erhielt der Junge ein Stipendium für ein Kunststudium an der „Slade School of Fine Art“, wo er von den Malern Edward Poynter und Alphonse Legros unterrichtet wurde.

Starrs frühes Werk war stark beeinflusst von dem Maler James Abbot McNeill Whistler, der ihn protegierte und dem der junge Künstler im Stil und auch in seiner Malweise einige Jahre folgte.

Bereits 1874 nahm Starr an den Ausstellungen der „Society of British Artists“ teil.

Zwischen 1882 bis 1886 folgten weitere Ausstellungen an der „Royal Academy“ in London, wo der Maler in regelmäßigen Abständen seine Werke zeigte.

1886 wurde sein Mäzen James Abbot McNeill Whistler zum Präsidenten der „Royal Academy“ gewählt und schon bald stieg auch Starr zum Vollmitglied der Academy auf.

Zwei Jahre später verließ er die Königliche Akademie, nachdem Whistler abgewählt wurde und sein Amt niederlegen musste.

Starr trat dem neu gegründeten „New English Art Club“ unter Walter Sickert, Philip Wilson Steer und Theodore Roussel bei. Er wurde sehr schnell ein führendes Mitglied der Künstlergruppe, die sich wenig später "London Impressionisten" nannte.

1889 gewann Starr auf der Pariser Weltausstellung eine Bronzemedaille.

Aus persönlichen Gründen emigrierte der Maler im Jahr 1892 nach New York, behielt jedoch seine britische Staatsangehörigkeit. Mit seiner künstlerischen Arbeit stieß der Neuankömmling besonders bei den Kunstsammlern auf großes Interesse.

Als Mitglied des „New York Aquarellclub“ erledigte Starr in den nächsten Jahren verschiedene Auftragsarbeiten.

1896 entstanden einige Wandmalereien und Gemälde für die Grace Chapel in New York. Daneben entwarf der Künstler ein Glasfenster für die Kongressbibliothek in Washington DC.

Am 3. März 1925 starb Sidney Starr im Alter von 67 Jahren in New York.

Top Seller

Wandspiegel 5 mm dick mit Steilfacette

Wohnaccessoires

Aufhänger
Größe (HxB)

ab
19,90

Details
Emmi: Gesunder Kräutermix im Mörser - Glasbild

Glasbilder

Größe (HxB)

ab
13,90

Details
Jim Henson: Waldorf & Statler - Kunstdruck - Poster 50 x 70 cm

Kunstdrucke & Poster

0,00 €

9,90

Details
Zubehör zur Montage von Nischenrückwänden

Wohnaccessoires

Zubehör

ab
5,00

Details
alle Top Seller

Angebote

Karl von Monschau: ohne Titel - Aquarell, gerahmt mit Passepartout 91 x 109 cm

Originale, Gemälde & Grafiken

960,00 €

479,90

Details
Erika Rauschning: ohne Titel - Aquarell, gerahmt mit Passepartout 57 x 77,8 cm

Originale, Gemälde & Grafiken

790,00 €

344,90

Details
Karl von Monschau: ohne Titel - Menschen - Aquarell, gerahmt mit Passepartout 74 x 92 cm

Wandbilder

1260,00 €

629,90

Details
Erika Rauschning: ohne Titel - Aquarell, gerahmt mit Passepartout 66,8 x 55 cm

Originale, Gemälde & Grafiken

790,00 €

344,90

Details
alle Angebote

Neuheiten

Bernhard Brügging: Im Zentrum der Stille - Wandbilder selbstklebend

Wandbilder

Produkt
Größe (HxB)

ab
8,90

Details
Bernhard Brügging: Im Zentrum der Stille - Leinwandbild - Poster

Leinwandbilder

Größe (HxB)

ab
7,90

Details
Bernhard Brügging: Im Zentrum der Stille - Alubild

Alubilder

Größe (HxB)

ab
21,90

Details
alle Neuheiten