Ralf Hasse

Ralf Hasse

Ralf Hasse

Seit wann bist Du aktiv in Sachen Kunst unterwegs?

2005.

Wie entstehen Deine Werke und welche Technik wendest Du an?

Naive Malerei und plastische Techniken in abstrakter Form kombinieren sich zu einer spannenden Symbiose.

Was ist Deine größte Inspiration?

Einer von tausenden Gedanken.

Welche Werke magst Du am liebsten?

Jedes meiner Kunstwerke ist einzigartig.

Wer ist dein Lieblingskünstler?

Ralf Hasse.

Biografie in Jahren:

2010 Internationale Kunstmesse Rotterdam
2010 NDR Fernsehen Märchenbildpräsentation im Hamburg Journal
mit dem Kunstwerk die schönsten Märchen der Brüder Grimm
2011 Internationale Kunstmesse Kunst en Living Arnhem NL.
2011 Villa Bosch 78315 Radolfzell
2011 Galerie Rabenluft Witten/Ruhrgebiet
2011 Hamburg vision sternwARTe (Astro Art) Bergedorf
2011 - 2012 Galerie Bohner Mannheim
2012 Benefizausstellung Herford.
2012 Berlin „All U Can ART!“
2012 Hamburg vision sternwARTe (Astro Art) Bergedorf
100.Geburtstag der Sternwarte
2012 Carspace Commundo Tagungshotel Hamburg
2013 Bremerhaven Kunstprojekt TEMPORäR „Alte Bürger“
2013 - 2014 Hamburg Firma Dataport
2014 V. Internationale Biennale Hamburg
2015 PORT HAMBURG Malerei & Skulpturen Kunststätte am Michel
2015 EUROPAWOCHE Galerie Kunststätte am Michel Hamburg
2015 Karlsruhe 38 Kunstpreis der Kulturstiftung Karlsruhe
2015 Deutschen Bundesbank Hamburg
2016 Elbcampus - Kompetenzzentrum Handwerkskammer Hamburg
Laudatio: Hjalmar Stemmann, Vizepräsident der Handwerkskammer Hamburg
2016 Hamburg Galerie Kunststätte am Michel Katalog - mit Grußwort von Herrn Josef Katzer,
Präsident der Handwerkskammer Hamburg
Sonne - Quell des Lebens
2016 Societät Rostock maritim e.V. im ehemaligen Schiffahrtsmuseum

2015 Nominiert für den 38 Kunstpreis der Kulturstiftung Karlsruhe
2014 ausgezeichnet mit dem 2.Publikumspreis der 5. Int. Biennale Hamburg mit dem Kunstwerk Universum.
Berlin 2012 Gewinner Kunstpark(t) Wettbewerb AllU Can ART mit dem Kunstwerk Fünf Monate Weltgeschichte