PELTRIAUX

Weitere Bilder anzeigen

PELTRIAUX

Seit wann bist Du aktiv in Sachen Kunst unterwegs?

Ich vertrete mein verstorbene Vater. Seit ca 2000.

Wie entstehen Deine Werke und welche Technik wendest Du an?

Bernard Peltriaux Geboren 1921 in Reims, Kunststudium an der école des beaux-arts in Reims und Atelier Jaudon, Paris. Peltriaux ist ein typischer Künstler der französichen Szene. Seine Bilder atmen die Atmosphäre der Landschaft, die Fröhlichkeit seiner Menschen. Er liebt gesellschaftliche Themen, exklusive Szenen bei Reitturnieren mit schönen Frauen, das Gesellschaftsleben, das Leben im Bistro, in der Bar und im Lido. Immer strahlen sie die Heiterkeit und auch die Unbeschwertheit des französischen Gesellschaftsleben, des Himmels, der Atmosphäre aus. In den Werken von Peltriaux herrscht eine hohe Kunst von Komposition, Licht und Farbe. Werke von Peltriaux befinden sich in Privatsammlungen in Frankreich, Portugal, Marokko Deutschland, USA, Belgien, Vietnam, Iran. Seine Bedeutung als Künstler zeigt sich auch in persönlichen, hohen Auszeichnungen, die stellvertretend für sein Schaffen gelten: Chevalier du mérite culturel et artistique Chevalier de la société d´encouragemnet au progres, médaille d ´argent du prix humanitaire de France, palme d´or de Paris critique, médaille d argent du salon de l´Art libre, commandeurs Arts-Sciences-Lettres, Académicien d ´Italie avec médaille d´or. Er verließ uns in Januar 1999 Quelle:Nach Interdomus GmbH.

Was ist Deine größte Inspiration?

Bernard Peltriaux ist " le peintre de la femme" zitiert in vielen Fachmagazinen.

Welche Werke magst Du am liebsten?

Kann ich nicht beantworten.

Wer ist dein Lieblingskünstler?

Lieblingskünstler meines Vaters ist : Jan Vermeer.