Nikola Sapunov

Nikola Sapunov (Nikolai Nikolajewitsch Sapunow)

Nikola Sapunov (1880 – 1912) war ein russischer Maler und Theaterkünstler des 20. Jahrhunderts.

Sapunov ist vor allem bekannt für seine außergewöhnlichen Stillleben. Wie wahre Schätze präsentieren sich die herrlich bunten Blumen, die zusammen mit den antiken Porzellanvasen wie kostbare Juwelen leuchten.

Zum Oeuvre des russischen Stilästheten zählen u. a. die Gemälde „Am Teetisch“, „Stillleben mit Blumen“, „Winter“, „Maskenball“, „Taverne“, „Nächtliche Festlichkeit“, „Ballett“ und „Pavillon im Schlossgarten“.

Sapunow gehörte zu den Mitgliedern der Vereinigung "Blaue Rose". Diese Künstlergruppe von 16 russischen Malern erhielt ihren Namen nach der gleichnamigen Ausstellung, die im Jahr 1907 in Moskau stattfand.

Leben

Nikola Sapunov wurde am 17. Dezember 1880 als Sohn einer armen Kaufmannsfamilie in Moskau geboren.

Sein Vater, Nikolai Iwanowitsch Sapunovwar, war Besitzer einer Fabrik, in der Kerzen für die feierlichen Gottesdienste produziert wurden. Als Sapunov zwölf Jahre alt war, starb der alte Sapunow.

Später studierte der junge Russe an der Moskauer Kunstakademie, wo er u. a. von den herausragenden Künstlern Konstantin Korovin, „Isaac Levitan“ und Valentin Serow unterrichtet wurde.

Danach wechselte er an die „Akademie der Künste“ in St. Petersburg und wurde Schüler von Alexander Kiselyov (1904 - 1911).

Im Jahr 1904 nahm Sapunov dann an der Ausstellung „Scarlet Rose“ teil und beteiligte sich drei Jahre später an der Ausstellung „Blue Rose“. Für den Präsentationskatalog entwarf er das Titelblatt und schmückte es mit einer blauen Rose, die schließlich zum Zeichen der symbolistischen Bewegung in der russischen Kunst wurde.

1908 zog er nach St. Petersburg und verdiente seinen Lebensunterhalt als Dekorationsmaler. Daneben arbeitete er für verschiedene Zeitschriften und schuf vorzugsweise Theaterszenen, Festdarstellungen und Karussells.

Am 14. Juni 1912 ertrank Nikola Sapunov bei einem Bootsunfall in Terioki, Finnland (heute Zelenogorsk). Der Künstler wurde 32 Jahre alt.

Besonderes

Laut verschiedener Quellen soll dem jugendlichen Sapunov sein früher Tod vorhergesagt worden sein. Dieser Umstand beeinflusste nicht nur sein Leben, sondern auch sein künstlerisches Schaffen.