Nickolay Khoroshkov

Nickolay Khoroshkov


Nickolay Khoroshkov ist ein ukrainischer Natur- und Landschaftsfotograf.

Seine fotografische Karriere begann Khoroshkov im Jahr 2006 zunächst als Stock- und Werbefotograf. Seine bevorzugten Themen waren in dieser Zeit bereits Darstellungen aus den Bereichen Landschaft, Lifestyle, Innenarchitektur und Porträts.

Doch seine wahre Leidenschaft gehört inzwischen ganz der Schönheit der Natur und der Landschaften und er liebt es beides mit der Kamera einzufangen.

Seit Khoroshkov sein absolutes Traumthema gefunden hat, reist er viel und sucht nach atemberaubenden Aussichten und herrlichen Naturszenen.

Und so bietet auch das Portfolio des ukrainischen Fotografen eine große Auswahl an Natur- und Landschaftsbildern. Viele Bilder zeigen Motive aus seiner Heimat, aber auch zahlreiche Aufnahmen entstanden in Europa, Asien und den USA.

Hierzu zählen beispielsweise seine Fotografien „Panorama der ländlichen Gebirgslandschaft im nebeligen Sonnenaufgang“, „Dolomiten Berggipfel“, „Nebeliger Misty Herbstmorgen auf den Berghügeln“ und „Düne und Gräser unter schönem blauem Himmel. Destin, Florida, USA“.

Am liebsten fotografiert Khoroshkov mit seiner „Canon 5D Mark II“ und benutzt dazu mehrere Objektive wie z. B. Canon EF 16-35 mm / 4 L IS, Canon EF 70-200 mm / 4 L IS, Samyang 14 mm / 2,8, Sigma 50 mm und 1,4, Sigma 15 mm F.

Um sein Wissen und seine Inspiration auch mit anderen Berufs- und Hobbyfotografen zu teilen, hält Khoroshkov regelmäßig Workshops ab. Zudem bietet er einwöchige Fototouren für kleine Gruppen an, um minimales Wandern und maximales Fotografieren miteinander zu verbinden.

Auf seiner Homepage schreibt er außerdem interessante Blogs rund um das Thema Reisefotografie u.v.m.

Aktuell lebt und arbeitet der selbstständige Fotograf in Mariupol, Ukraine.


Nickolay Khoroshkov über seine Kunst

„Landschaftsfotografie ist eine Kunst, die Schönheit unserer Welt, unserer großartigen Erde darzustellen, zu erfassen und mit anderen zu teilen. Berge, Meereslandschaften und nächtliche Naturfotos faszinieren mich am meisten. Und obwohl die Naturfotografie mein Lieblingsgenre ist, gefallen mir die von Menschen gemachten Wunder der Architektur.“