Filter

Monika Scheurer

Monika Scheurer

Monika Scheurer

Seit wann bist Du aktiv in Sachen Kunst unterwegs?

Als vor einigen Jahren mein Golden Retriever bei mir eingezogen ist, habe ich begonnen, mich intensiv mit der Technik des Fotografierens zu beschäftigen. Dementsprechend stand das Thema \Hund\" zunächst ganz im Vordergrund. Bis heute spielt die Hundefotografie eine ganz große Rolle. Bald entdeckte ich als zweite große Leidenschaft die Pflanzenfotografie.

Wie entstehen Deine Werke und welche Technik wendest Du an?

Hundefotos mache ich hauptsächlich draußen in der Natur, zum Teil aber auch in meinem kleinen Studio. Einige meiner Pflanzenbilder entstehen ebenfalls in meinem Studio. Faszinierend in der Pflanzenfotografie ist für mich das Experimentieren mit Licht, Farbe und Details.

Was ist Deine größte Inspiration?

Ich lasse mich von vielen Dingen inspirieren. Da sind natürlich meine beiden Hunde, mit denen ich sehr viel unterwegs bin und die mich immer wieder auf neue Ideen bringen. Und dann ist da natürlich die Natur selber, die, wenn man genau hinschaut, unendlich viele Motive bietet.

Welche Werke magst Du am liebsten?

Da gibt es keine bestimmte Themen. Bilder müssen mich berühren und etwas in mir auslösen. Das kann eine ungewöhnliche Landschaft, eine besondere Stimmung, eine Blüte und vieles mehr sein.

Wer ist dein Lieblingskünstler?

Es gibt so viele herausragende Fotografen... Wer mich aber immer wieder in seinen Bann zieht, ist Hans Strand, dem es in meinen Augen hervorragend gelingt, Strukturen und Stimmungen von Landschaften in faszinierenden Bildern einzufangen.

"""