Joseph Theodor Hansen

Joseph Theodor Hansen

Joseph Theodor Hansen (1848 – 1912) war ein dänischer Maler und Illustrator des 19./20. Jahrhunderts.

Hansens Spezialität waren sorgfältig ausgeführte und detailgetreue Stadtansichten, Außenfassaden und Innenansichten von Gebäuden wie beispielsweise „Der Präsidentensaal im Stockholmer Schloss“, „Die Seitenfassade des Palazzo Contarini Corfù in Venedig“,„Fontainebleau“, „Straßenansicht in Süditalien“ und „Blick in eine venezianische Kirche“.

Die Bilder des Malers waren zu seiner Zeit äußerst begehrt. Er konnte für seine klein- und großformatigen Darstellungen besonders gute Preise erzielen.

Leben

Joseph Theodor Hansen wurde am 4. Januar 1848 als Sohn des Dorfschneiders Thomas Hansen und dessen Ehefrau Esther im dänischen Tebbestrub bei Randers geboren.

Seine künstlerische Ausbildung absolvierte Hansen bei dem Maler Dyhrborg und seinem Onkel, dem Maler Lindstrøm, in Randers.

Nach seiner 5-jährigen Lehrzeit reiste der junge Künstler nach Kopenhagen, wo er in Ipsen und Wendrichs in einer Terrakottafabrik erste dekorative Arbeiten ausführte.

Ab 1869 besuchte er dann die „Technische Schule“ und die „Kopenhagener Kunstakademie“, um sich hier weiter ausbilden zu lassen.

Am 20. April 1873 heiratete Hansen die Arbeitertochter Anna Marie Kirstine Thygesen, die fünf Monate später die gemeinsame Tochter Ester Marie Margrethe zur Welt brachte.

Am 26. Dezember 1876 starb die Ehefrau des Künstlers und noch im selben Jahr beendete der Witwer sein Studium und verließ die Akademie.

Im Anschluss begab er sich auf eine umfangreiche Studienreise, die ihn u. a. nach Griechenland, Italien, Spanien, Frankreich, England und Deutschland führte, wo er sich in Rothenburg ob der Tauber einquartierte.

Von seinen vielen Reisen brachte er unzählige Skizzen und endlose Eindrücke mit, die er im Laufe seines Künstlerlebens in seinen zahlreichen Werken verarbeitete.

Nach einer Operation im Jahr 1912 trat bei Hansen ein Blutgerinnsel im Innenohr auf. Da sein Körper durch fortgeschrittenes Diabetes bereits sehr geschwächt war, fehlte ihm die Kraft, gegen den Thrombus anzukämpfen.

Am 20. Oktober 1912 starb Joseph Theodor Hansen schließlich im Alter von 64 Jahren in Randers.