Jochen Schönfeld

Jochen Schönfeld


Jochen Schönfeld ist ein deutscher Fotograf mit Sitz in Tübingen, der Unternehmen und Privatpersonen seine passgerechten shootings anbietet. Darüber hinaus beschäftigt er sich leidenschaftlich mit der digitalen Bildbearbeitung.

Jochen Schönfeld wurde im Jahr 1968 in Neustadt an der Weinstraße geboren.

Nach seiner Grundschulzeit 1979 besuchte der Junge das Gymnasium in Dachau, das er später mit dem Abitur verließ.

Von 1989 bis 1991 absolvierte er seinen Zivildienst in Tübingen, Baden-Württemberg.

Nach dem Wehrdienst blieb Schönfeld in Tübingen und studierte hier von 1992 bis 2000 Kunstgeschichte, Geschichte und Empirische Kulturwissenschaft an der „Eberhard Karls Universität“.

Bereits während seiner Studienzeit beschäftigte sich Schönfeld mit der Fotografie. Seit 1998 ist er als freier Fotograf tätig.

Zwischen 2001 und 2002 erfüllte er einen Werkvertrag am Institut für Kulturaustausch in Tübingen und seit 2003 ist er für Fotoprofi Foto-Markt in Tübingen tätig. Hier ist er für alles rund um die digitale Bildermanufaktur zuständig und nimmt als Qualitätsfanatiker das Versprechen der Firma „Bildqualität wie nie zuvor" äußerst ernst.

Zum Portfolio des deutschen Fotografen zählen u. a. seine ästhetischen Aktaufnahmen „Schöner nasser Rücken einer nackten Frau in Nahaufnahme vor schwarzem Hintergrund“, „Junges europäisches athletisches Modell mit herrlichem schlankem Körper und perfekter Haut“, „Love“ und „Schöner Körper einer jungen Frau über dunklem Hintergrund“ sowie Porträts und Modeaufnahmen.

Seit 2004 nimmt Jochen Schönfeld regelmäßig an nationalen und internationalen Gruppen- und Einzelausstellungen teil.