Inga Ivanova

Inga Ivanova


Inga Ivanova ist eine armenische Grafikdesignerin, Illustratorin und Fotografin.

Ihr Studium für Grafikdesign absolvierte Ivanova von 2006 bis 2010 an der „National Academy of Fine Arts (NAFA)“ in Armenien. Damit erfüllte sich ihr langgehegter Wunsch, als ausgebildete Künstlerin ihren Lebensunterhalt verdienen zu können.

Spezialisiert hat sich Ivanova als UI- und UX-Designerin. Sie sorgt u. a. für die Bedienbarkeit einer Computeranwendung und beschäftigt sich zudem mit den individuellen Anliegen der Anwender selbst.

Seit Januar 2007 arbeitet Ivanova außerdem als freischaffende Fotografin und hat sich daneben in den Bereichen Kunstfotografie, Bildbearbeitung, Illustration und Zeichnen weitergebildet.

Ihr Portfolio wirkt sehr ästhetisch. Es zeigt neben zahlreichen Beauty- und Lifestyleaufnahmen auch wunderschöne Inselbilder, die zum Träumen und Relaxen einladen. Hierzu zählen u. a. die Fotografien „Tropisches Paradies – Insel Palmen Meer“, „Tischdekoration im Strandrestaurant“, „Panorama des Malediven-Inselresorts. Blick auf die türkisfarbene Lagune und die Wasservillen“, „Schöner tropischer Strand mit Palmen“, „Eine Frau, die ein Buch nahe dem Ozean liest“ und „Panorama des tropischen Inselresorts bei Tageslicht“.

In einem weiteren Portfolio präsentiert Ivanova ihre ausgefallenen Illustrationen, die nicht nur witzig, sondern zum Teil auch sehr speziell sind. Aber genau das macht ihre Einzigartigkeit aus und bestätigt die Kreativität der Künstlerin.

Auch im Bereich Kunstfotografie hat sich Ivanova inzwischen eine ansprechende Bildersammlung erarbeitet. Momentan zwar noch überschaubar, was die Anzahl der Werke betrifft, dafür aber sehr sorgsam aufgebaut.

In ihren Bildern erkennt man eine inspirierende Gestaltungskraft und ihre große Leidenschaft für das Medium Licht. Man versteht sofort: Bei der künstlerischen Fotografie kommt es nicht nur auf die Technik an.

Ivanovas Kunden loben immer wieder ihr erstaunliches Fotografenauge. Sie stellen ihr interessierte Fragen über die Entstehungsgeschichte ihrer ausgefallenen Fotografien, besonders dann, wenn sie keine Bildbearbeitung angewendet hat. Und manchmal gibt sie auch eines ihrer kleinen Geheimnisse preis.

Aktuell lebt und arbeitet Inga Ivanova in Jerewan, der Hauptstadt von Armenien.