+49 241 88 690 88
15 Euro Rabatt
Edward Ladell
Edward Ladell
Edward Ladell: Ein Korb mit Weintrauben, Himbeeren, einem Pfirsich und einem Glas Wein.

Edward Ladell

Poster oder Leinwandbild

In verschiedenen Größen erhältlich.

Produkt
Größe (HxB)

ab 12,90

Details

Edward Ladell

Edward Ladell (1821–1886) war ein britischer Maler des 19. Jahrhunderts und zählt auch heute noch zu den besten englischen Stilllebenmalern seiner Zeit.

Ladells Werke wie „Ein Korb mit Weintrauben, Himbeeren, einem Pfirsich und einem Glas Wein“, „Stillleben mit Garnelen“ und „Shrimps mit einer geschälten Zitrone, einem Glas Wein und einem Ingwerglas auf einem drapierten Tisch“, zeugen von einer bemerkenswerten Beobachtungsgabe und einer herausragenden Detailgenauigkeit. Weingläser in 3-D Optik, saftige Früchte und zauberhafte Blütenarrangements zeigen sich schon beinahe wie auf einer Fotografie. Selbst bei intensiver Betrachtung verlieren seine Motive nichts von ihrem realistischen Aussehen.

Die Werke des Meisters der Feinmalerei entstanden in Öl auf Leinwand.

Leben

Am 12. April 1821 wurde Edward Ladell in Husketon, einem kleinen Dorf der Grafschaft Suffolk geboren.

Über die frühen Jahre seines künstlerischen Schaffens ist nur wenig bekannt, doch vermutlich war Edward Ladell ein Autodidakt und sein eigener Schüler.

Zunächst ergriff der junge Künstler, genau wie sein Vater, den Beruf des Karosseriebauers.

Die Malerei führte er weiterhin aus. Obwohl er für seine Stillleben immer wieder die gleichen Gegenstände wie Obst, Blumen, Vasen, Kästchen, Körbe und gefüllte Weingläser verwendete, entstanden doch immer wieder neue Arrangements.

Im Jahr 1848 heiratete Ladell Julianna Roone. Aus dieser Verbindung entstand eine Tochter mit dem Namen Kate Elizabeth.

Ab 1856 stellte der Künstler erstmals Werke in der Royal Academy aus. Es folgten Ausstellungen in verschiedenen Galerien, z.B. in der Grafschaft Suffolk.Außerdem arbeitete der Künstler für viele wohlhabende Kaufleute, die mit seinen begehrten Stillleben ihre Häuser verschönerten.

Während einer Volkszählung im Jahr 1870 wurde Edward Ladells Name plötzlich allein aufgeführt, doch über den Verbleib seiner Frau und seiner Tochter ist nichts bekannt.

1878 nahm Ladell Ellen Maria Levitt zur Frau, die ebenfalls eine Malerin war. Die Ladells zogen nach Exeter, der Hauptstadt der Grafschaft Devon. Hier richteten sie sich ein gemeinsames Atelier in der Queens Street ein. Ellen war beeindruckt von den realistischen Darstellungen und der technischen Raffinesse ihres Mannes und eiferte ihm in seinem Können nach.

Bis zu seinem Lebensende nahm Ladell mit seinen Werken an verschiedenen Ausstellungen teil und genoss einen ausgezeichneten Ruf.

1886 verstarb Edward Ladell in seinem Haus in der Sidwell Street 99 in Exeter.

Top Seller

Zubehör zur Montage der Alu-Duschrückwände

Wohnaccessoires

Zubehör

ab
11,90

Details
Jule: Wo die Liebe wohnt 1-4 - Leinwandbild auf Platte

Wandbilder

Größe

ab
24,90

Details
Katja Sucker: Fenster zum Paradies - Glasbild 80 x 60 cm

Glasbilder

0,00 €

79,90

Details
Hochwertiger Wandspiegel 5 mm dick rahmenlos in verschiedenen Größen mit oder ohne Aufhängevorrichtung

Wohnaccessoires

Aufhänger
Größe (HxB)

ab
19,90

Details
alle Top Seller

Angebote

Karl von Monschau: ohne Titel - Aquarell, gerahmt mit Passepartout 91 x 109 cm

Originale, Gemälde & Grafiken

960,00 €

479,90

Details
Karl von Monschau: ohne Titel - Menschen - Aquarell, gerahmt mit Passepartout 74 x 92 cm

Wandbilder

1260,00 €

629,90

Details
Mateo Pearson: Maya Bay, Koh Phi Phi Leh, Thailand - Glasbild

Glasbilder

Größe (HxB)

41,90 €

29,33

Details
Mey Morgan: Patchwork Stil - Schlüsselbrett 14,8 x 40 cm

Wohnaccessoires

19,90 €

13,93

Details
alle Angebote

Neuheiten

Filmszene: Dracula - Alubild

Alubilder

0,00 €

34,90

Details
Filmszene: Top Hat - Alubild

Alubilder

0,00 €

34,90

Details
Filmszene: Orpheus - Alubild

Alubilder

0,00 €

34,90

Details
Filmszene: Camille - Alubild

Alubilder

0,00 €

34,90

Details
alle Neuheiten