+49 241 88 690 88
15 Euro Rabatt
Edgar Degas
Edgar Degas
Edgar Degas: Blaue Tänzerinnen in der Pause. 1884/1885.

Edgar Degas

Poster oder Leinwandbild

In verschiedenen Größen erhältlich.

Produkt
Größe (HxB)

ab 6,90

Details
Edgar Degas: Degas mit grüner Weste (Degas en Gilet Vert). Um 1855-56 - Alubild

Edgar Degas

Alubild

In verschiedenen Größen erhältlich

Größe (HxB)

ab 28,90

Details
Edgar Degas: Degas mit grüner Weste (Degas en Gilet Vert). Um 1855-56 - Glasbild

Edgar Degas

Glasbild

In verschiedenen Größen erhältlich

Größe (HxB)

ab 59,90

Details
Edgar Degas: Degas mit grüner Weste (Degas en Gilet Vert). Um 1855-56 - Leinwandbild - Poster

Edgar Degas

Leinwandbild - Poster

In verschiedenen Größen erhältlich

Produkt
Größe (HxB)

ab 9,90

Details
Edgar Degas: Degas mit grüner Weste (Degas en Gilet Vert). Um 1855-56 - Wandbilder selbstklebend

Edgar Degas

Wandbilder selbstklebend

In verschiedenen Größen erhältlich

Produkt
Größe (HxB)

ab 9,90

Details
Edgar Degas: Der Star (Danseuse sur la Scene). Um 1878

Edgar Degas

Poster oder Leinwandbild

In verschiedenen Größen erhältlich.

Produkt
Größe (HxB)

ab 9,90

Details
Edgar Degas: Frau beim Abtrocknen (Femme s'essuyant). Um 1906 - Alubild

Edgar Degas

Alubild

In verschiedenen Größen erhältlich

Größe (HxB)

ab 28,90

Details
Edgar Degas: Frau beim Abtrocknen (Femme s'essuyant). Um 1906 - Glasbild

Edgar Degas

Glasbild

In verschiedenen Größen erhältlich

Größe (HxB)

ab 59,90

Details
Edgar Degas: Frau beim Abtrocknen (Femme s'essuyant). Um 1906 - Leinwandbild - Poster

Edgar Degas

Poster oder Leinwandbild

In verschiedenen Größen erhältlich.

Produkt
Größe (HxB)

ab 9,90

Details
Edgar Degas: Frau beim Abtrocknen (Femme s'essuyant). Um 1906 - Wandbilder selbstklebend

Edgar Degas

Wandbild, selbstklebend

In verschiedenen Größen erhältlich.

Produkt
Größe (HxB)

ab 9,90

Details
Edgar Degas: Frau trocknet sich ab, um 1889 - Leinwandbild - Poster

Edgar Degas

Poster oder Leinwandbild

In verschiedenen Größen erhältlich.

Produkt
Größe (HxB)

ab 9,90

Details
Edgar Degas: Frau trocknet sich ab, um 1889 - Wandbilder selbstklebend

Edgar Degas

Wandbild, selbstklebend

In verschiedenen Größen erhältlich.

Produkt
Größe (HxB)

ab 9,90

Details
Edgar Degas: Kutsche auf dem Rennplatz. 1877/78

Edgar Degas

Poster oder Leinwandbild

In verschiedenen Größen erhältlich.

Produkt
Größe (HxB)

ab 8,90

Details
Edgar Degas: Sich verbeugende Ballerinen. 1885 - Alubild

Edgar Degas

Alubild

In verschiedenen Größen erhältlich

Größe (HxB)

ab 28,90

Details
Edgar Degas: Sich verbeugende Ballerinen. 1885 - Glasbild

Edgar Degas

Glasbild

In verschiedenen Größen erhältlich

Größe (HxB)

ab 59,90

Details
Edgar Degas: Sich verbeugende Ballerinen. 1885 - Leinwandbild - Poster

Edgar Degas

Poster oder Leinwandbild

In verschiedenen Größen erhältlich.

Produkt
Größe (HxB)

ab 8,90

Details
Edgar Degas: Sich verbeugende Ballerinen. 1885 - Wandbilder selbstklebend

Edgar Degas

Wandbild, selbstklebend

In verschiedenen Größen erhältlich.

Produkt
Größe (HxB)

ab 9,90

Details
Edgar Degas: Tänzerin in der Garderobe.

Edgar Degas

Poster oder Leinwandbild

In verschiedenen Größen erhältlich.

Produkt
Größe (HxB)

ab 9,90

Details
Edgar Degas: Tänzerin mit Tambourin. Um 1897

Edgar Degas

Poster oder Leinwandbild

In verschiedenen Größen erhältlich.

Produkt
Größe (HxB)

ab 8,90

Details

Edgar Degas

Edgar Degas (1834 – 1917) war ein französischer Maler, Zeichner, Bildhauer und Vertreter des Impressionismus.

Edgar Degas, in erster Linie bekannt für seine Pastelle und Gemälde, schuf auch zahlreiche Plastiken aus Wachs, Ton und Knetmasse, die er jedoch vor dem breiten Publikum verborgen hielt. Einige seiner aus Wachs geformten Figuren wurden kurz nach seinem Tod in Bronze gegossen, darunter Rennpferde, Tänzerinnen und Badende.

Auf Degas Gemälden und Pastellen finden sich überwiegend Ballett- und Tanzszenen, die er besonders stilvoll und mit großer Leichtigkeit einfing. Hierzu gehören beispielsweise die Werke „Der Star“, „Der Tanzunterricht“, „Ballettprobe auf der Bühne“ und „Vier Tänzerinnen auf der Bühne". Aber auch Historienbilder, Porträts, Aktbilder, Motive aus dem Alltag wie „Das Baumwollbüro in New Orleans“, Freizeitvergnügen und Pferdesport wie „Kutsche auf dem Rennplatz“ und „Das Aufwärmen der Rennpferde“ waren seine Themen.

Edgar Degas verwendete für seine Werke Öl- und Pastellfarbe, Kreide und Kohle. Für den Maluntergrund wählte er Papier und Leinwand.

Mit rund 2000 Gemälden und Zeichnungen sowie ca. 150 Skulpturen hat Edgar Degas einen bemerkenswerten Kunstschatz hinterlassen.

Leben

Am 19. Juli 1834 wurde Edgar Degas, der bürgerlich Hilaire Germain Edgar de Gas hieß, in Paris geboren.

Seine Eltern Augustin De Gas und Cèlestine Musson De Gas lebten mit ihren fünf Kindern in finanziell gesicherten Verhältnissen. Augustin De Gas leitete in Paris die Niederlassung der familieneigenen Bank, die ihren Hauptsitz in Neapel hatte.

Der Erstgeborene, der sich nun Edgar Degas nannte, besuchte im Alter von elf Jahren die Eliteschule Lycée Louis-le-Grand in Paris. Bereits in dieser Zeit beschäftigte sich der Junge ernsthaft mit der Malerei und richtete sich in seinem Elternhaus einen Raum als Atelier ein.

1853 begann er auf Wunsch seines Vaters ein Jurastudium an der Sorbonne, das er jedoch mit wenig Begeisterung verfolgte.

1854 brach Edgar Degas sein Studium ab und ließ sich im Anschluss daran von dem französischen Maler Louis Lamothe unterrichten.

1855/56 besuchte der junge Künstler die Schule „Der Schönen Künste in Paris“.

Von 1856 bis 1859 lebte Degas bei seinen Verwandten in Italien und hielt sich vornehmlich in Florenz und Neapel auf. Hier ließ er sich von den Renaissancekünstlern Michelangelo, Raffael und Tizian inspirieren, kopierte sie, lernte und studierte deren klassische Technik.

Mit dem Gefühl ausreichend Wissen für kommende Projekte gesammelt zu haben, kehrte Edgar Degas 1859 zurück nach Paris. Da in dieser Zeitepoche gemalte Historienbilder favorisiert wurden, wollte sich der Künstler auch auf diesem Gebiet bewähren und fertigte bis zum Jahr 1865 fünf Historienbilder an. Darunter war auch das Werk „Mittelalterliche Kampfszene“, das er im selben Jahr im Pariser Salon ausstellte.

In den Jahren 1866 bis 1870 folgten weitere Ausstellungen, auf denen Degas nur noch mit zeitgenössischen Werken vertreten war, da sein Historienbild weder beim Publikum noch bei den Kunstkritikern ankam.

Bereits während des Deutsch-Französischen Krieges 1870/71, wo der Künstler in der Artillerie seinen Dienst tat, machten sich bei ihm erste Anzeichen eines Augenleidens bemerkbar.

1872/1873 besuchte Edgar Degas seine Verwandten mütterlicherseits, die in New Orleans lebten. Hier entstand eine Reihe von Porträts seiner Angehörigen.

1874 fand die erste Ausstellung der Impressionisten in Paris statt, auf der Degas mit rund zehn Werken vertreten war. Im selben Jahr offenbarte der Tod seines Vaters Augustin eine hohe Schuldenlast, die auf der von ihm geleiteten Bank in Paris lag. Gleichzeitig erfuhr Edgar Degas von den angehäuften Geschäftsschulden seines Bruders René. Daraufhin verkaufte er Teile seiner Gemäldesammlung und tilgte die Schulden.

Drei Jahre später wendete sich der Künstler ganz neuen Darstellungsbereichen zu und begann mit der Pastellmalerei.

Bis 1886 nahm Edgar Degas an weiteren Ausstellungen der Impressionisten teil.

1890 entdeckte der Künstler mit dem Fotografieren eine weitere Leidenschaft. Die Bilder, vorzugsweise Porträts, stellte er 1895 aus.

Da seine Sehkraft immer mehr nachließ, stellte er die Ölmalerei ganz ein und fertigte noch einige Zeichnungen und Skulpturen an.

Am 27. September 1917 starb Edgar Degas in Paris.

Top Seller

Wandspiegel 5 mm dick mit Steilfacette

Wohnaccessoires

Aufhänger
Größe (HxB)

ab
19,90

Details
Emmi: Gesunder Kräutermix im Mörser - Glasbild

Glasbilder

Größe (HxB)

ab
13,90

Details
Jim Henson: Waldorf & Statler - Kunstdruck - Poster 50 x 70 cm

Kunstdrucke & Poster

0,00 €

9,90

Details
Caspar David Friedrich: Der Wanderer über dem Nebelmeer. Um 1818

Leinwandbilder

Produkt
Größe (HxB)

ab
9,90

Details
alle Top Seller

Angebote

Karl von Monschau: ohne Titel - Menschen - Aquarell, gerahmt mit Passepartout 74 x 92 cm

Wandbilder

1260,00 €

629,90

Details
Erika Rauschning: ohne Titel - Aquarell, gerahmt mit Passepartout 80,5 x 65,5 cm

Originale, Gemälde & Grafiken

790,00 €

344,90

Details
Karl von Monschau: ohne Titel - Aquarell, gerahmt mit Passepartout 91 x 109 cm

Originale, Gemälde & Grafiken

960,00 €

479,90

Details
Erika Rauschning: ohne Titel - Aquarell, gerahmt mit Passepartout 66,8 x 55 cm

Originale, Gemälde & Grafiken

790,00 €

344,90

Details
alle Angebote

Neuheiten

Crashoran: Aufeinanderprallen von blau und grün -Abstrakt - Glastisch mit Motiv und verchromten Tischbein 75 x 75 cm

Newsletter Sale - 30% Rabatt!

209,90 €

146,93

Details
A. Heins: Afrikanische Steppe - Wandbild, mehrteilig 69 x 99 cm

Newsletter Sale - 30% Rabatt!

22,50 €

15,75

Details
A. Heins: Afrika - Wandbild, mehrteilig 69,5 x 49,5 cm

Newsletter Sale - 30% Rabatt!

22,50 €

15,75

Details
alle Neuheiten