Filter

Axl_Images

Axl_Images (Axel Leschinski)


Axel Leschinski ist ein deutscher Fotograf aus Nottuln (bei Münster), der für Kunden aus der Industrie- und Modebranche, sowie für zahlreiche große Verlage in Deutschland tätig ist.

Axel Leschinski wurde im Jahr 1964 geboren.

Nach seiner Schulzeit begann er an der Fachhochschule Münster eine Ausbildung zum Fotografen, die er 1991 erfolgreich abschloss.

In den darauffolgenden Jahren war er für verschiedene Werbeagenturen und Verlagshäuser als festangestellter Fotograf tätig. In dieser Zeit verbesserte sich sein technisches Wissen rapide und der Umgang mit seiner Kamera wurde zunehmend routinierter.

Doch mit der Zeit wuchs in ihm der Wunsch nach mehr beruflicher und künstlerischer Freiheit - und einem eigenen Fotostudio.

Im Jahr 2006 erfüllten sich Leschinskis Wünsche und er wechselte schließlich in die Selbstständigkeit. Anfangs war es für ihn eine Umstellung alle anfallenden administrativen Aufgaben jetzt selbst zu übernehmen. Doch auch das gelang ihm schon bald.

Heute widmet er sich als freiberuflicher Fotograf mit eigener Website insbesondere den Bereichen Mode, People, Lifestyle und Architektur.

Leschinskis Bildsprache ist zeitgemäß. Seine Fotografien sind dank ihrer wunderbaren Lebendigkeit und Natürlichkeit sowohl im kommerziellen wie auch im editorialen Bereich einsetzbar.

Sein Portfolio ist trotz der überschaubaren Themen äußerst abwechslungsreich und mit seiner Anzahl an Bildern sehr umfangreich. U. a. befinden sich hier so schöne Aufnahmen wie "Walnüsse, Stilllife", "Glückliches Paar genießt den Sommer", "Frau bei der Gartenarbeit beim Blumengießen", "Winterbirkenwald Wintergelassenheit" , "Paar, Wald, Schneeballschlacht", "Apfel mit Blättern" und "Frau mäht den Rasen".

Aktuell lebt und arbeitet der 55-jährige Fotograf in Nottuln, nahe Münster.


Axel Leschinski über seine Kunst:


"Fit in allen Bereichen der Fotografie - ansonsten sagen meine Bilder und Veröffentlichungen alles."


Auszug aus einem Interview mit Axel Leschinski :


Wenn Sie kein Fotograf wären, was wären Sie?

"Nichts anderes!"