+49 241 88 690 88

Glossar: Wassertropfen

Wassertropfen

Wassertropfen

Wassertropfen sind ein echtes Faszinosum. Sie entstehen erst, wenn sie sich von einem größeren Flüssigkeitskörper oder einer glatten Oberfläche abgelöst haben, und sind auch dann nur äußerst instabil und leicht zerstörbar. Insofern kann man sie durchaus als Symbol der Bedeutung allen irdischen Daseins ansehen. Vergänglichkeit ist allerdings nicht die einzige Bedeutung, die Wassertropfen innehaben. Gemäß dem Sprichwort „Steter Tropfen höhlt den Stein“ stehen sie auch für Ausdauer, Geduld und Beharrlichkeit angesichts schwieriger Unternehmungen. Des Weiteren sind sie ein Sinnbild für das Leben selbst, welches ohne sie nur schwer vorstellbar wäre.

Jenseits ihrer Symbolträchtigkeit sind Wassertropfen zudem ein probates Mittel, um wieder zur Ruhe zu kommen. So ist bekannt, dass der Klang eines Wassertropfens, der in vollkommener Stille auf eine Wasseroberfläche trifft, Leib und Seele zu besänftigen vermag. Nicht anders verhält es sich mit dem bloßen Anblick des blauen Nass‘, das so rein und klar anmutet, dass die Meditation darüber zugleich den eigenen Geist reinigt. Nicht zuletzt sind Wassertropfen aber natürlich auch ein ästhetisches Erlebnis. Ihre einzigartige Form und Farbe sind ein echter Blickfang und machen sie wenig verwunderlich zu einem der beliebtesten Bildmotive, die es gibt!

Jetzt entdecken