+49 241 88 690 88

Glossar: Wandgarderobe

Wandgarderobe

Wandgarderobe

Das Wort Garderobe entstammt aus dem Französischen und ist zusammengesetzt aus dem Verb garder ‚auf etwas aufpassen‘ und dem Nomen la robe ‚die Kleidung‘. Dass Garderoben eine überaus praktische Erfindung sind, kann jeder bestätigen, der bereits einmal auf einem Konzert war und keinen Platz zum Aufhängen des eigenen Mantels finden konnte. Doch Garderobe ist natürlich nicht gleich Garderobe und niemand würde z.B. eine sündhaft teure Lederjacke auf einen rostigen Haken hängen oder beim Besuch des Chefs dessen Kleidung über ein wackliges Holzbrett werfen. Elementar wichtig für eine gute Garderobe sind folglich hohe Qualität und eine aparte Optik.

Problemlos erfüllt werden diese Kriterien von den Designer-Wandgarderoben, die wir in unserem Shop anbieten. Eine Reihe attraktiver Motive, die von A wie Abstrakt oder Amerika bis V wie Vögel reichen, stehen zur Verfügung und werden digital mit hochwertigen Farben auf eine Holzfaserplatte gedruckt. Die Platte ist 16 mm dick, überaus stabil und bietet genügend Platz für Jacken, Mäntel, Taschen uvm. Die Garderobenhaken bestehen aus solidem schwarzem Metallguss und werden in einfacher Selbstmontage in eine Muffe eingeschraubt. Eine Aufbauanleitung ist selbstverständlich beigefügt. Beigelegt sind ferner eine 12 mm Abstandshalterung sowie eine spezielle Aufhängvorrichtung.

Jetzt entdecken