Gestaltungsstipps

So schaffen Sie die richtige Atmosphäre für einen gemütlichen Filmabend

von Judith van Bonn - 13 Dec, 2016

Es muss nicht immer Kino sein: Ein gemütlicher Filmabend lässt Sie auch in den eigenen vier Wänden erleben. Denn mit nur wenigen Handgriffen schaffen Sie die besten Voraussetzungen für ein unvergessliches Filmerlebnis. In den folgenden Absätzen zeigen wir Ihnen genau worauf Sie achten müssen.

Sorgen Sie für die richtige Atmosphäre zum Filme gucken

Die Atmosphäre im Kino wird besonders durch Filmposter bzw.Filmplakate erzeugt. Gerade Plakate von kultverdächtigen Klassikern genießen besondere Beliebtheit. Einige diese Filmklassiker wie z.B. Star Wars oder Minions finden Sie bei uns im Onlineshop. Daneben finden Sie auch legendäre Filmszenen aus King Kong, Dracula, Godzilla und Vom Winde verweht in unserer Motivauswahl. Letztendlich ist es egal ob Sie ein Fan von Action, Science-Fiction, Komödien oder Dramen sind – mit einem Filmposter bekommen Kinoatmosphäre in Ihren Raum.

Neben der Wanddekoration brauchen Sie für einen Filmabend natürlich auch eine bequeme Sitz- oder Liegemöglichkeit. Platzieren Sie sich also eine Couch, Sessel oder Bett im perfekten Abstand zum Fernseher bzw. zur Leinwand. Alternativ können Sie es sich auch mit Kissen, Decken und flauschigem Teppich auf dem Fußboden gemütlich machen.

Wie im Kino gilt auch Zuhause: Grelles Licht verdirbt das Filmerlebnis. Ziehen Sie deshalb Ihre Vorhänge zu und lassen Sie die Rollläden herunter. Falls Sie es nicht ganz düster mögen, können Sie mit Lichterketten, Kerzen oder einer indirekten Beleuchtung für gemütliche Lichtstimmung sorgen.

Den richtigen Film auswählen

Heutzutage hat man bei Filmen die Qual der Wahl. Durch die riesige Auswahl an Filmangebote durch Streaming, Mediatheken und Online-Videotheken wird es immer schwerer sich zu entscheiden.

Mein Lösungsvorschlag: Wie wäre es, wenn jeder Gast seinen Lieblingsfilm mitbringt? So lernt man den Geschmack des Anderen noch besser kennen und hat garantiert eine abwechslungsreiche Filmnacht! Eine andere Idee ist es, sich im Vorfeld ein Filmmotto zu überlegen: So könnte es am Ende eine Star-Wars-Nacht, ein Disney-Abend mit der Familie oder eine Gruselnacht mit Horrorfilmen werden. Weitere Inspirationen für das passende Motive finden Sie in unserer Auswahl an Filmmotiven.

Snacks: Popcorn, Chips und co.

Auch im Heimkino dürfen die typischen Kinosnacks nicht fehlen: Angefangen von leckeren Knabbereien hin zu erfrischenden Getränken. Ein Muss ist Popcorn! Aber auch Chips, Salzstangen, Erdnüsse, Gummibärchen und Weingummi dürfen natürlich nicht fehlen. Falls Sie es eher gesund mögen, können Sie sich Obst und Gemüse schneiden und ein paar leckere Dips dazu servieren.

Einem gelungenen Kinoerlebnis im eigenen Zuhause steht Ihnen jetzt nichts mehr im Wege.

Also: Licht aus, Film ab!