Einrichtungsstile

Einrichten im gemütlichen Landhausstil

16 Jan, 2014

Wer beim Landhausstil an erdrückende Holzmöbel oder klobige Schrankwände in Eiche rustikal denkt, der liegt falsch. Denn der Landhausstil ist viel mehr als das! Inspiriert durch Landhäuser, Bauernhäuser und Farmen steht er für Gemütlichkeit und Natürlichkeit - mit einem Hauch von Romantik. Eine Ausstrahlung, die für eine entspannende Atmosphäre sorgt und Ihr Zuhause zum Wohlfühlort im stressigen Alltag macht. Lernen Sie den Mix aus traditionell und modern in den folgenden Absätzen noch genauer kennen – denn der Landhausstil passt in fast jedes Zuhause!

 

Materialien und Farbtöne aus der Natur

Die wesentlichen Elemente dieses Wohnstils sind natürliche Materialien: Holz steht dabei besonders im Fokus. Zusätzlich eignen sich Naturmaterialien wie Rattan, Stein, Ton, Keramik, Leder und Leinen. So ergibt sich ein schöner, natürlicher Materialmix. Nicht zu vergessen sind Textilien, wo besonders weiche Stoffe wie Wolle, Kunstfell oder Fleece eingesetzt werden. Denn Gemütlichkeit ist das zentrale Merkmal des Landhausstils!

Bei der Wahl der richtigen Farben orientieren Sie sich am besten an den Farbtönen der Natur. Angefangen von Pastellfarben, Moosgrün, Beige, Sand, Erdbraun bis hin zu Weißabstufungen. Sie bilden die ruhige Farbbasis dieses Einrichtungsstils. Natürlich ist es wichtig, dass Ihr Zuhause nicht zu trist und leblos wirkt, daher können Sie kleine Akzente mit kräftigen Farben wie Kirschrot, Zitronengelb, Apfelgrün, Meeresblau oder Gewürzorange setzen. Im Kern liegt dabei die Tendenz zu warmen Farbtönen. Denn besonders Blumenmuster, Karomuster und Punkte sind Elemente, die zur Auflockerung genutzt werden und mittlerweile ein fester Bestandteil vom Landhausstil sind.
 

Natürliche Dekoration

Richten Sie Ihre Dekoration an dem Vorbild der Natur aus. Besonders frische Blumen und Zweige eignen sich hervorragend, um die Lebendigkeit der Natur in Ihren Raum zu bringen. Alternativ eignen sich diese Motive auch als Wandbild. Der große Vorteil dabei ist, dass Blumen und andere Motive der Natur so dauerhaft schön zur Geltung kommen und garantiert frisch bleiben. Schauen Sie sich gerne mal unsere Holzbilder in natürlicher Holzoptik an. Bei diesen Bildern steht die Natürlichkeit im Vordergrund, die durch Material und Struktur unterstrichen wird und eine tolle Wärme ausstrahlt. Neben Blumen können Sie sich auch unsere Landschaftsmotive anschauen, zum Beispiel unsere vielfältigen Fensterblickmotive, die einen Blick aus dem Fenster simulieren.  Eine wunderbare Möglichkeit, um das Gefühl zu bekommen selbst mitten in der Natur zu leben. Diese Wirkung ist für Sie besonders interessant, wenn Sie in einer Großstadt leben und keinen Garten an Ihrem Zuhause haben. So bekommen Sie mit unseren Motiven die einfache Möglichkeit die Natur in die eigenen 4-Wände zu holen!

Einrichtung mit Charme

Die Möbel im Landhausstil sind meist schlicht und funktional. Optisch sind die meisten Möbel in einem dunklen Massivholz gehalten. Wer es etwas heller und freundlicher mag, nutzt weiß-gestrichene Holzmöbel. Dabei ist es wichtig, dass die Struktur vom Holz mit allen Maserungen und Astlöchern immer erkennbar bleibt. Denn diese Optik gibt einem Raum eine gewisse Gemütlichkeit. 
Oftmals werden außerdem die schlichten Möbel hin und wieder mit kleinen Schnitzereien, Malereien und geschwungenen Formen verziert. Als Beispiel können Sie sich einen alten Bauernschrank oder eine farbige Holzgarderobe vorstellen. Weitere typische Möbelstücke des Landhausstils ist ein Ohrensessel, Schaukelstuhl, Chesterfield-Sofa, Massivholztisch oder eine Küchenanrichte. 

Besonders nostalgisch wirken Möbel im Used Look, Shabby Chic oder Vintage Style. Bei diesen Looks sind sichtbare Gebrauchsspuren erwünscht und geben dem jeweiligen Möbel einen gewissen Charme. In Ergänzung mit einem Wandbild im Landhausstil, wird dieser Nostalgie-Effekt besonders einfach erreicht. Gerne können Sie den Vintage Look mit modernen Objekten aus Aluminium, Edelstahl oder Glas ergänzen. So bekommt Ihre Einrichtung schließlich noch einen modernen Touch!

Nicht zu vergessen ist die Gestaltung der Wände und Böden. Im Landhausstil werden bei der Wandgestaltung typischerweise die Wände einfach Weiß gehalten. Etwas Abwechslung können Sie durch verschiedene Wischtechniken im Putz erreichen. Eine weitere Option sind natürliche Wandverkleidungen in einem hellen Naturholz. Dabei ist es allerdings wichtig, dass nicht alle Wände im Raum verkleidet werden. Denn es besteht die Gefahr, dass dieser Raum am Ende wie eine Sauna wirkt. Beim Bodenbelag empfehlen sich robuste Fliesen, Natursteinplatten, Holzdielen oder edles Parkett. Im Winter ist auch ein flauschiger Teppich angenehm, um die Füße warmzuhalten.
 

Landhausflair in Ihrem Zuhause

Für den Landhausflair müssen Sie nicht gleich aufs Land ziehen: Mit der passenden Einrichtung und Dekoration bringen Sie den gemütlichen Landhausstil in das eigene Zuhause. Nutzen Sie diese Möglichkeit, um gemütliche Atmosphäre in Ihren 4-Wänden zu schaffen.