Einrichtungsstile

Der mediterrane Einrichtungsstil – Ein Gefühl des Südens

von Ann-Bettina Schmitz - 26 Mar, 2014

Sonniges Wetter, Duft von Kräutern, Zirpen der Grillen und das Rauschen des Meeres - in etwa so stelle ich mir die Atmosphäre in mediterranen Regionen vor. Eine Vorstellung in der wohl jeder leben möchte. Wie gut, dass es den mediterranen Einrichtungsstil gibt, der viel von dem Gefühl des Südens ins eigene Zuhause holen kann! Dieser Wohnstil ist ein Klassiker der Einrichtungsstile und ist geprägt von den Ländern am Mittelmeer. In diesem Blogartikel zeige ich Ihnen, was diesen Einrichtungsstil genau auszeichnet…

Farben der Natur, Sonne und Küste

Die Natur dient als größte Inspiration für den mediterranen Einrichtungsstil. Aus der breitgefächerten Farbpalette der Natur lassen sich in diesem Stil vor allem folgende Farbtöne wiederfinden: Zunächst werden Sie leuchtendes Gelb, Orange und Rot aus den Farben der Sonne entdecken. Außerdem sind im mediterranen Wohnstil kräftiges Grün aus der Natur und Blau des Ozeans immer wieder Teil des Stils. Dazu kommt knalliges Violett, dass an die Lavendelfelder der Toskana erinnert. Diese kräftigen Farben sind kombiniert mit Erdtönen wie Beige, Sand und Braun.

Naturmaterialien bestimmen den Stil

Beim Material werden Sie bei diesem Einrichtungsstil hauptsächlich Holz finden. Konkret geht es Oliven-, Pinien-, Walnuss- und Eichenholz. Dieses Holz wird gerne mit Flechtwerk aus Rattan oder Hyazinthenfasern kombiniert. Aufgrund der großen Beliebtheit wird auf Vintage-Möbel zurückgegriffen. Neben dem Holz sind weitere wichtige Materialien Stein, Marmor und Terrakotta. Dabei wird Stein für Bodenplatten verwendet, Terrakotta als Pflanztöpfe und Marmor für Verkleidungen sowie Kunstobjekte. Bei den Wohntextilien werden Sie auf Leinen und Baumwolle stoßen, die durch die meist kalkweiß gestrichenen Wände besonders schön in Szene gesetzt sind. Außerdem werden bei der Wandgestaltung oft Natursteinegenutzt, um kleine Verzierungen zu formen. 

Rustikale Möbel aus Holz und Schmiedeeisen

Eine wichtige Rolle spielen Holz und Schmiedeeisen in dieser Einrichtung. So ist der Stil der Holzmöbel meist schlicht mit rustikalen Elementen! Der besondere Charakter dieser Möbel wird durch das naturbelassene Holz mit Maserung unterstrichen. Als Kombination zum Holz werden Sie oft Flechtwerke aus Rattan oder Hyazinthenfasern sehen. Außerdem ist Leder ein beliebter Rohstoff bei den rustikalen Möbeln. Zusätzlich sind diese durch das Schmiedeeisen mit Verzierungen bzw. Verschnörkelungen versehen. 

Zusammenfassend können Sie besonders Möbel im Landhaus, Vintage oder Shabby Chic Look in den mediterranen Wohnstil integrieren. Alternativ eignen sich auch schlichte, moderne Möbel, die mit verzierten Elementen versehen sind, um am Ende die mediterrane Gemütlichkeit genießen zu können.

Typisch mediterrane Dekoration

Die mediterrane Atmosphäre wird durch Dekoration erzeugt. Dabei stehen Mosaik Muster im Fokus, die rund um das Mittelmeer eine lange Tradition genießen und auf vielen Fußböden, Wänden und Tischplatten zu finden sind. Außerdem typisch sind Schalen, Blumentöpfe und andere Gefäße aus naturbelassenem Terrakotta. Mein Tipp: Nutzen Sie mediterrane Pflanzentöpfe in der Küche für Kräuter und verfeinern Sie damit Ihr Essen. 

Als Ergänzung dienen gemusterte Teppiche, bunte Kissen und leichte Vorhänge für Farbe und Leichtigkeit in Ihrer Wohnung. Daher brauchen Sie sich nicht scheuen Pflanzen- und Blumenmotive sowie Paisleymuster für Tischdecken, Geschirrtücher und Geschirr zu nutzen. 

Als kleine Details können schließlich noch Pflanzen, Kerzen und Windlichter aufgestellt werden.

Mediterrane Wandbilder

Meine Empfehlung für mediterrane Atmosphäre im eigenen Zuhause sind Wandbilder. Sie holen die Kulissen der Toskana und anderen mediterranen Regionen in Ihre Wohnung. Stöbern Sie also gerne durch unsere Landschaft, Kräuter und Strandmotive und integrieren Sie diese Leinwandbild oder harmonisches 4er Set in Ihren mediterranen Einrichtungsstil.