Für Mutti nur das Beste!

Judith van Bonn | 10.05.2017

Muttertag2017

Am Sonntag, den 14. Mai, ist es wieder soweit – wir feiern Muttertag.

Wissen Sie eigentlich wie der Muttertag überhaupt entstanden ist? Wir haben nachgeschlagen.

Als Begründerin des Muttertags gilt die Amerikanerin Anna Marie Jarvis. Am 12. Mai 1907 veranstaltete sie den ersten Müttergedenktag, im Gedenken an ihre verstorbene Mutter. Jahrelang verfolgte sie das Ziel, aus dem Muttertag einen offiziellen Feiertag zu machen. Ihr gefiel jedoch die zunehmende Kommerzialisierung nicht, sodass sie sich letztendlich sogar von ihrer eigenen Idee wieder abwandte. Der Muttertag verbreitete sich jedoch rasch über die ganze Welt. Und heute gibt es ihn in über 70 Ländern.

So feiert man in Deutschland den Tag der Mütter
In Deutschland findet der Muttertag traditionell jedes Jahr am zweiten Sonntag im Mai statt. Mit Blumensträußen, Geschenken, Grüßen und anderen Aufmerksamkeiten bereiten wir Muttis eine Freude, zeigen unsere Liebe und Wertschätzung. Ein passendes Muttertagsgeschenk zu finden ist dabei nicht immer einfach. Von Herzen soll es kommen und natürlich gefallen. Wie wäre es in diesem Jahr mit etwas Besonderem?

Als Geschenk dieses Jahr ein Wandbild!
Blumen strahlen nicht nur in der Vase, sondern auch in allen Farben auf unseren zauberhaften Wandbildern. Begeistern Sie mit atemberaubenden Landschaftsmotiven und Skylines, stylischen Schwarz-Weiß-Fotografien oder Retromotiven. Überraschen Sie Ihre Mutti mit witzigen Grafiken und Sprüchen. Bei unserer fantastischen Vielfalt an Motiven ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Die schönsten Wandbilder zum Muttertag finden Sie bei uns im Bildershop!

WandbildMuttertag2017

Letzter Eintrag: Der Frühling ist da!