Dem Grau des Winters trotzen

Ann-Bettina Schmitz | 28.01.2014

Dem Grau des Winters trotzenDer Winter mit seinem Nieselregen und wolkenverhangenem Himmel ist in unseren Breitengraden wirklich keine ansprechende Jahreszeit. Gegen das Grau des Himmels kannst Du natürlich nichts tun. Dann sollte aber wenigstens in Deiner Wohnung ein bisschen Farbe für bessere Stimmung sorgen. Schon mit kleinen Änderungen kannst Du großen Erfolg erzielen. Hier sind ein paar Anregungen wie Du mit einfachen Mitteln Abwechslung in Deine Wohnung bringst.

Die Garderobe – schöner Anblick gleich beim Reinkommen

Eines der ersten Dinge beim Betreten einer Wohnung

Eines der ersten Dinge, die man beim Betreten einer Wohnung sieht,ist die Garderobe. In ansprechend dekorierter Ausführung zaubert sie direkt ein Lächeln auf die Gesichter der Eintretenden.
Dieser Farbtupfer für Deine Wohnung muss nicht teuer sein und ist schnell montiert. Das Motiv wird mit Digitaldruck auf 16 mm starke Holzfaserplatten gedruckt. Die Farben bleiben jahrelang frisch.

Natürlich kannst Du auch ein eigenes Foto als Motiv verarbeiten lassen. Da das Foto dazu auf ca. 140 x 45 cm vergrößert wird, sollte es aber eine Mindestgröße von 1500 Pixeln haben. Sonst kann man kein optimales Ergebnis erzielen.

Ein Spiegel als Blickfang

Spiegel als Blickfang

Mit einem Spiegel im Designerrahmen kannst Du in jedem Raum einen farblichen Akzent setzen.
Dazu brauchst Du ca. 100 x 80 cm Platz an der Wand. Der Spiegel selber ist aus Kristallglas mit umlaufendem 2,5 cm Facettenschliff. Der Rahmen wird aus Holz hergestellt und im Digitaldruckverfahren mit dem Motiv bedruckt. Das Holz stammt aus nachwachsenden Beständen.

Mit der Uhr Sonne in die Wohnung bringen

Sonne in die Wohnung bringen

Oder wie wäre es, wenn Du Dir die Sonne direkt in die Wohnung holen und an die Wand hängen würdest?
Die Vorderseite dieser 35 x 35 x 1,8 cm großen „Sonnenuhr“ besteht aus Float Glas. Das Motiv wird im Digitaldruckverfahren auf das Glas aufgedruckt und von hinten mit einer Schutzschicht versehen.
Die Uhr wird mit Batterien betrieben. Auf das Uhrwerk hast Du zwei Jahre Garantie.

Ein Bild als Farbtupfer

Klassisches Bild

Und dann gibt es ja auch noch die ganz „klassische“ Methode – ein farbenfrohes Bild an der Wand vertreibt das Grau des Winters aus jedem Raum

Ob Du Dich nun für

* ein Bild auf Leinwand
* ein Glasbild
* ein Poster mit oder ohne Rahmen

entscheidest, hängt nur von Deinem persönlichen Geschmack ab.

Vielleicht möchtest Du lieber ein eigenes Foto als Vorlage benutzen? Das ist sowohl für das Bild auf Leinwand als auch für das Glasbild möglich. Um ein wirklich schönes Ergebnis zu erzielen, sollte das Foto mit einer Digitalkamera mit mindestens 4 Megapixeln aufgenommen sein und eine Mindestgröße von 1500 Pixeln haben. Sonst sehen Vergrößerungen meist nicht mehr wirklich gut aus.